Geschichte

Die Möbel Herten Chronik

Möbel Herten » Über uns » Geschichte

Fünf erfolgreiche Unternehmer-Generationen

Über 120 Jahre auf einen Blick:

  • ca. 1860

    Johann Herten, Sohn des Zimmermanns Paul Herten, betreibt als Zimmerermeister seine eigene Bautischlerei in Stolberg.

  • 1894

    Mit dem in Kurrentschrift handgeschrieben Angebot vom 23. Mai 1894, bietet Johann Herten Tischerarbeiten am „Vikarie Gebäude“ (Kaplanei) an. Es sind u.a. Maurer- und Zimmererarbeiten, sowie Fensterrahmen in Eiche, Innenläden, Haustür, Fensterbretter, sowie Zimmertüren. Die Firma ist zwischenzeitlich nach Langerwehe umgezogen.

    1894
    1894-2
  • ca. 1905

    Johann Hertens Sohn Joseph Herten führt den Handwerksbetrieb seines Vaters weiter und erstellt u.a. den Dachstuhl der Pfarrkirche St. Martin Langerwehe

  • nach 1945

    Sein Sohn Johann Herten baut diese Tischlerei nach dem 2. Weltkrieg wieder auf: als Anbau am Wohnhaus, mit den kriegsbedingt im Garten vergrabenen Werkzeugen und dem sogenannten „Deu-Karr“, einem Handkarren zu Auslieferung der Möbel. Holz und andere Materialien kommen nach dem Krieg über die nahe Zugverbindung aus Füssen/Allgäu, dem Geburtsort seiner Frau Gunda.

    1945
    Foto aus dem Jahre 1958: Paul Hilgardt, Johann Maletz, Richard Herten, Johannes Herten (v.l.n.r. )
  • ab ca. 1950

    Johann Hertens Frau Gunda organisiert den Verkauf erster Möbel und Betten im umgebauten Erdgeschoss des ehemaligen Wohnhauses.

  • ab ca. 1965

    Die Tischlerei wird weiter ausgebaut, die sogenannte „alte Halle“ entsteht. Johann Herten arbeitet gemeinsam mit drei Gesellen. Über der Tischlerei entsteht die erste Ausstellung mit Küchen und Wohnmöbeln.

  • 1973

    Johann Hertens Söhne Heinz und Johannes Herten übernehmen den elterlichen Betrieb. Mit Aufkommen der Einbauküche wird die erste große Küchenausstellung errichtet.

    1973
    1973-2
  • 1982

    Durch den Ankauf eines ehemaligen Autohauses entsteht eine große Wohnmöbelausstellung an einem zweiten Standort in Langerwehe. Die Ausstellung über der Tischlerei wird zu einer reinen Küchenausstellung umgebaut. Der Mitarbeiterstamm wächst kontinuierlich.

    1945
  • 2005

    Die Küchenausstellung wird modernisiert.

  • 2010

    Die Möbelausstellung wird modernisiert.

  • 2015

    Modernste 3D-Planungssoftware und CNC-Fertigungsmaschinen für die Tischlerei werden angeschafft.

    Möbel Herten Modernisierung
  • 2016

    Durch einen Brand im Möbelhaus muss die Wohnmöbelausstellung erneut komplett modernisiert und aufgebaut werden.

    Möbel Herten Brand
    Möbel Herten Brand Neu
  • 2016

    Thomas und Felix Herten übernehmen den elterlichen Betrieb in fünfter Generation, aktuell mit einem Team von 30 Mitarbeitern.

    2016
    Johannes Herten, Felix Herten, Thomas Herten, Heinz Herten (v.l.n.r.)
  • 2018

    Ende 2018 wurde die Fassade des Wohnmöbelhauses erneuert – umlaufend entstand auf 60 m Gesamtlänge eine vollständig hinterleuchtete Medienfassade.

    2018
  • 2019

    Anfang 2019 wurde in eine weitere computergesteuerte Maschine investiert: Eine (halb)automatische Plattensäge macht effektiveres und noch genaueres Arbeiten möglich.

    2019
  • 2020

    Nach 25 Jahren und zehntausenden Kilometer Laufleistung investieren wir in der Tischlerei in neueste Kantenanleimtechnik. Handwerk 4.0: Die Maschine ist ebenso wie die Plattensäge und das Bearbeitungszentrum über unseren Server vernetzt.

    2020
    2020-2
  • 2021

    Neu in unserem Portfolio ist der österreichische Naturholzmöbelhersteller Team 7. Im Möbelhaus zeigen wir in einem großen Bereich ein vielseitiges Angebot dieser Qualitätsmöbel aus nachhaltiger Produktion.

    2021
    2021-2
  • 2021

    Ab Sommer 2021 zeigen wir Ihnen auch im Küchenstudio unsere neue Marke Team 7.

Geschichte in Zahlen

ca. 1860

Gegründet von Johann
Herten in Stolberg

11

Liefer- und Service-
Fahrzeuge

3

harmonierende
Geschäftbereiche

ca. 900

Ausstellungsstücke
aktuell

2

Standorte
in Langerwehe

234

Einzugsgebiet
in km

31

Mitarbeiter
gesamt

ca. 1700

verkaufte Küchen & Möbel
pro Jahr

4

Auszubildende in zwei
Geschäftsbereichen

ca. 200

eingebaute Fenster- & Tür-
Elemente pro Jahr

3241

Verkaufs-, Büro- und
Werkstattfläche gesamt

23

Fertigung Büro- & Praxis-
Einrichtungen durch Tischlerei

93496

Anzahl Kunden
seit 1892

7984

Stammkunden
aktuell

5

Verkaufsaktionen
pro Jahr

1737

Facebook-Likes
aktuell

Sie haben Fragen?

Ich bin für Sie da!
Thomas Herten

Thomas Herten

02423 9400-24